Model im Studio

Model im Studio

Mittwoch, 9. Mai 2012

Super-Gedächtnis

Gestern sind wir im Wald einer 5 Jahre alten Hovawart-Hündin begegnet, die von Diva sehr nachdrücklich Respekt gefordert (und auch bekommen) hat. Sie hat sich nicht dazu herabgelassen, mit Diva zu spielen, während wir Frauen uns unterhalten haben, sondern hat sich mit einem Stöckchen ins Gebüsch verzogen und alleine damit gespielt. Diva hielt schön Abstand und hat derweil den Waldweg beschnüffelt.

Heute morgen kommen wir an der gleichen Stelle wieder vorbei, und was passiert? Diva stürzt sich in das Gebüsch, holt das Stöckchen heraus und trägt es in einer Parade den Waldweg entlang - Kopf hoch, Rute hoch, vor lauter Stolz fast 3 cm höher als sonst. Bei anderen Hunden habe ich dieses "Schaulaufen" schon mal nach einem Beutespiel gesehen, bei Diva noch nie. Nach ca. 300 hüpft sie noch ein paar Freudensprünge, dann ist der Stock uninteressant.

Später machen wir noch einen langen Spaziergang am Kanal entlang, dabei verbiete ich ihr an einer Stelle, die Enten zu jagen. Wieder überrrascht sie mich mit ihrer Körpersprache: lässt zwar von den Enten ab, läuft dann aber mit hochgerecktem, abgewandten Kopf und erhobener Rute an mir vorbei, als wollte sie mir sagen "Dann eben nicht! Mit Dir rede ich auch nicht mehr!". Unsere Akira konnte überzeugend arrogant stolzieren, dass Diva das nun auch schon kann ... Leider bin ich bei so etwas mit der Kamera nicht schnell genug, deshalb gibt's nur ein ganz normales Foto vom Kanal.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen