Model im Studio

Model im Studio

Sonntag, 24. Februar 2013

Familienzuwachs

Ja, da freut die Diva sich! Vorbei sind die langweiligen Zeiten mit Frauchen allein zu Haus, wahlweise Herrchen allein zu Haus!

Am Freitag Abend haben wir unser Gastkind vom Flughafen abgeholt, und heute am Sonntag sind Diva und Ayumi schon ein Herz und eine Seele. Kuscheln am Morgen, Streicheleinheiten so oft wie Diva mag und dann am Nachmittag noch eine tolle Schneeballschlacht beim Spazierengehen ...



Dienstag, 19. Februar 2013

Es gibt uns noch ...

... aber ich hatte zwei Wochen kein Internet, ganz schrecklich :)

Jetzt tauchen wir wieder auf aus der Versenkung und erzählen ein bisschen, was wir erlebt haben (auch wenn's nicht viel war).

Anfang des Monats ist die kleine Emma umgezogen (mit Frauchen natürlich), sie wohnt jetzt in Düsseldorf. Den Umzug an sich fanden Diva und Emma ganz doof, die eine musste alleine zuhause bleiben, die andere wurde immer in irgendwelche leeren Zimmer eingesperrt. Aber am zweiten Tag war alles schon viel besser. Diva findet Emmas neues Zuhause auch ganz gemütlich, beide haben das Sofa getestet und für seeeehr hundetauglich befunden, und Emma hat nun einen neuen Lieblingsplatz: im Wohnzimmer ist die Fensterbank sehr breit und recht niedrig, so dass Emma darauf nun auf einem Kissen thronen und schlafen und alles überblicken kann. Wäre Diva auch ein bisschen kleiner! Direkt hinter dem Haus beginnt ein Park, da hat die Emma das gut!

Seit dem Umzug plagt mich allerdings mein Rücken, und Diva staunt so manches Mal, wie langsam Frauchen beim Spazierengehen sein kann. Wir kommen ja kaum vom Fleck! Madamchen ist seit neuestem bei den meisten Spaziergängen an der Schleppleine, denn Diva hat das Jagen für sich entdeckt und ist in der Dämmerung gerne einmal einer Katze oder einem Reh hinterher. Ich finde das sehr schade, denn wir haben hier wirklich tolle Auslaufgebiete, in denen sie wunderbar frei laufen kann - wenn ich mich auf sie verlassen kann. Ich hoffe, dass wir das wieder in den Griff bekommen.

Ansonsten macht uns der Winter immer noch zu schaffen, heute hat es schon wieder geschneit, ist aber zum Glück nur oben auf den Weinbergen liegen geblieben. Und guckt mal hier, was uns Hoffnung gibt: