Model im Studio

Model im Studio

Dienstag, 29. Oktober 2013

Herbstausflug

Da wir heute so schön früh aufgestanden sind, haben wir auch Zeit, nach Rothenburg ob der Tauber zu fahren. Dort sind Diva und Emma echte Touristen und entdecken bzw. erschnüffeln jeden Winkel des Städtchens. Es scheinen heute schon viele andere Touristen dagewesen zu sein...


Und weil ich die Mainschleife bei Volkach im Frühjahr so schön fand, muss ich doch heute einmal schauen, ob es dort auch im Herbst schön aussieht und was aus dem Wein geworden ist.





Jetzt aber!

Wenn wir Urlaub haben, ist morgens viel mehr Zeit für einen schönen langen Spaziergang mit viel Spielen und auch ein bisschen Üben zwischendurch ... Diva frisst inzwischen kaum noch aus dem Napf, sondern sucht und jagt unterwegs ihren Futterbeutel. Wenn sie ihn erbeutet, stürzt sie sich auf das enthaltene Futter, das sie im Napf auch gerne einmal verschmäht. Den Schleuderball kann ich trotzdem noch werfen, auch den sucht sie begeistert.


Sonntag, 27. Oktober 2013

Pech gehabt

Nachmittags wollen wir in die Weinberge aufbrechen, um dort schöne Herbstfotos zu machen, aber jetzt verlässt uns die Sonne, grauer Himmel verdirbt unsere Fotos, und obendrein werden wir auch noch ordentlich nass ...




Wer hätte das gedacht?

Dass wir Ende Oktober noch einmal im T-Shirt spazieren gehen und dabei noch ins Schwitzen geraten??? Wir genießen jeden Augenblick, den die Sonne uns ins Gesicht bzw. Fell scheint, stapfen durch den Lehm (nachts hat der Regen die Wege wieder aufgeweicht) und nehmen an Herbstfarben mit, was die Wälder noch zu bieten haben. Das meiste Laub ist zwar nun schon von den Bäumen heruntergeweht, aber ein paar Farbtupfer gibt es noch. Und sogar die Weinberge können sich verfärben.... Die Fotos sind ein Sammelsurium unseres Heimwegs von der Arbeit, Samstagsspaziergangs mit Emmalinchen zu Besuch und Sonntagmorgen-Spaziergangs ...

Diva im Grünen

Mein Flughund über Leinach

Kennt Ihr schon, nicht wahr? Eine einer Lieblingsecken

Die Weinberge auf der anderen Mainseite im Abendlicht

Ok, die Burg bei Wertheim ist ein bisschen klein in der Collage, die hat noch ein größeres Foto verdient :) Für diese schöne Aussicht habe ich auf dem Weg zum Hundeplatz extra angehalten.


Dienstag, 22. Oktober 2013

Feierabend II

Nächster Versuch, und wieder bin ich nicht an der richtigen Stelle, aber für einige schöne Fotos reicht es noch ... Diva findet mich aber wieder langweilig und ist nicht begeistert von unserem Spaziergang.











Montag, 21. Oktober 2013

Feierabend I

Schnell, schnell - Feierabend, ab ins Auto und der Abendsonne hinterher ... heute gehen wir in Himmelstadt auf Fotojagd ...







Sonntag, 20. Oktober 2013

Herbstspaziergänge

Zugegeben, wir posten nicht gerade häufig im Moment - uns fehlt es an schönen Fotos. Morgens ist es noch zu dunkel, abends bleibt uns gerade eine halbe Stunde nach Feierabend, bis die Sonne hinter einem Berg verschwindet und die schöne Abendbeleuchtung ausknipst. Bisher habe ich es nicht geschafft, in dieser halben Stunde an der richtigen Stelle zu sein ... immer auf der falschen Seite. Ich arbeite daran... hoffe nur, dass die schöne Herbstfärbung und das tolle Wetter noch anhalten, bis ich mich richtig orientiert habe :) Ja, und bei den tollsten Ausblicken habe ich nie die Kamera dabei, letzten Freitag hatte ich abends tolles Abendrot auf der einen Seite und einen klaren Vollmond vor blauem Himmel auf der anderen Seite, dazwischen ich - ohne Kamera.


Was machen wir so? Wir trotten auf unseren Spaziergängen durch Feld, Wald und Wiese, ab und zu ins Städtchen (Diva macht das wirklich prima), samstags gehen wir auf den Hundeplatz (wenn im Süden). Wir freuen uns, wenn wir andere Hunde treffen, obwohl Diva nicht mehr wirklich Interesse am Spielen mit neuen Hunden hat - es wird eher sehr schnell ein Kräftemessen, das ich dann sehr schnell abbreche.

Heute kann Diva einen richtigen "Rudelspaziergang" genießen - wir gehen mit reichlich Familie und Besuch spazieren und ich kann gut beobachten, wie Diva sich bemüht, die gesamte Gruppe im Blick zu behalten und zu bewachen - ganz schön anstrengend für sie.

Hier ein paar Impressionen von unseren Herbstspaziergängen (Handyfotos):















Zum Schluss wird's schrill ... das Pfaffenhütchen

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Fauler Feiertag


Großes Fotoglück habe ich heute nicht: morgens bleibe ich zu lange im Bett und verpasse den Sonnenaufgang, dann suche ich mir die falsche Ecke zum Fotografieren aus: sonst meine Lieblingsstelle, aber jetzt sind alle Felder abgeerntet und nur noch öd und braun. Aber bei strahlendem Sonnenschein und 3 Grad genießen wir trotzdem einen schönen Spaziergang in absoluter Ruhe - nur das Rascheln des letzten Maisfeldes, das Rauschen der Blätter in den Bäumen und ein bisschen Vogelgezwitscher ist zu hören.

Euch allen auch einen schönen, friedlichen und entspannten Feiertag!