Model im Studio

Model im Studio

Sonntag, 24. August 2014

Alles in Ordnung bei uns!

Habt Ihr vermisst, dass sich hier im blog etwas tut? Keine Sorge, es ist alles in bester Ordnung, wir sind nur irgendwie nicht aus dem Blogpäuschen zurückgekommen …
Wir machen jetzt wieder weiter und füllen die Lücke zwischen Juni und jetzt auch noch nachträglich auf, versprochen!

Keiner klaut meinen Kiefernzapfen!

Dienstag, 5. August 2014

Mein Feind, der "Berg"

Ich war ja gespannt, wieviel vom Jogging-Enthusiasmus ich aus dem Urlaub im flachen Schleswig-Holstein nach Franken retten kann. Was soll ich sagen: ich habe einen neuen Feind ausgemacht, den es zu besiegen gilt.

Darf ich vorstellen? Mein Feind, der Berg!
(Die Fotos sind alles mies, stört Euch nicht daran, sind alle während des Laufens mit dem Handy aufgenommen, ich konnte ja nicht stehenbleiben…)

Raus aus dem Ort Richtung Hacksberg geht es, ganz flach und gemütlich und nichts Böses prophezeiend


Kommt ganz unschuldig daher ...


Ich war ganz stolz, bis zu diesem Abzweig habe ich es auf Anhieb geschafft durchzulaufen, musste dann aber gehen. Aber heute laufe ich weiter ...


Ist schon ein bisschen enttäuschend, auf den Fotos sieht es kein bisschen steil aus. 
Aber ich KEUCHE und SCHWITZE!
Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich im Auto hier immer in den 3. Gang zurückschalte ...


Also, Diva macht es nichts aus ...


Letzte Anstrengung, gleich sind wir oben! Ich mache zwar noch joggende Bewegungen, würde aber wahrscheinlich von jedem normalen Spaziergänger problemlos überholt :(

Oben! Schnappatmung und ein Blick zurück … da unten liegt das Tal im Nebel :)


Feind besiegt! Wir sind oben! Jetzt geht es flach weiter, in die Morgensonne im Nebel hinein!


Ab hier nur noch bergab, jetzt können wir ein bisschen Tempo gutmachen


Da ist das Dorf schon wieder… wenn wir zuhause sind, haben wir 6,3 km geschafft, dann dauert es noch eine Stunde, bis mein Gesicht nicht mehr auberginenfarben ist, und alles ist gut :)

WIR SIND STOLZ!