Model im Studio

Model im Studio

Samstag, 9. Juni 2012

Frauchen hat nicht geübt :(

Tja, denkt die Diva sich, da kann ich noch so ein toller Hund sein, was mache ich, wenn Frauchen es einfach nicht kann? Da kann sie nichts machen, die Diva, außer gute Miene zum schlechten Spiel und trotzdem mitspielen. Ich merke in der heutigen Team-Balance-Übungsstunde deutlich, dass wir in den letzten Wochen kaum geübt haben. Nicht daran, das Diva irgendetwas nicht könnte, sondern daran, dass ich nicht einmal mehr eine Idee habe, wie ich mich beim Spiel bewegen möchte. Das Gute daran ist, dass ich aber jetzt wieder motivierter bin, mit Diva zusammen daran zu arbeiten, öhem, spielen. In den letzten Wochen haben wir immer nur über Futter und Läufigkeit nachgedacht, und unsere Spaziergänge sind zu reinen Latschrunden verkommen statt interessante gemeinsame Abenteuer zu sein. 
Und die Geier warten schon ..

Uns hängt die Zunge aus dem Hals
Aber apropos latschen: gestern haben wir eine neue Runde ausprobiert und dabei gut Kilometer hingelegt. Hinterher waren wir beide etwas matt, nur komisch, dass Diva viel schneller wieder fit war ... So schnell gehen wir da trotzdem nicht wieder lang, immer nur geradeaus am Kanal ist doch ziemlich langweilig, wenn sich rundherum nichts ändert.

Schöner Weg - aber ganz schön lang!
Und apropos ändern: am Nachmittag sind wir noch zum Zuschauen auf den RZV-Platz in Wesel gefahren. Die Begleithundprüfung haben wir zwar noch lange nicht bestanden, aber trotzdem mache ich mir Gedanken, was wir danach weitermachen wollen. Inzwischen denke ich, dass wir die Platzarbeit auf jeden Fall fortsetzen, Diva ist danach immer viel zufriedener, ich brauche sowieso immer Input von außen und kann schlecht alleine vor mich hintrainieren, und ich arbeite auch gerne auf Prüfungen hin (ist so, auch wenn vielleicht komisch). THS wird mir glaube ich keinen Spaß machen, anderes gibt es aber in Krudenburg nicht. Also müssen wir noch einmal überlegen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen