Model im Studio

Model im Studio

Sonntag, 7. August 2011

Am Flughafen

Diva ist heute genau 3 Monate alt! Wir haben das Gefühl, dass uns die Zeit davonläuft, es gibt noch so viel zu vermitteln und zu üben, bald ist die Prägungszeit schon vorbei!

Heute haben wir uns viel vorgenommen: morgens fahren wir nach Haltern am See, um einmal in die Ausbildung der Hovawart-Zuchtgemeinschaft hineinzuschauen, denn in zwei Wochen wird auch dort eine Welpengruppe starten. Vielleicht hätten wir vorher anrufen sollen... Heute ist leider kein Übungsbetrieb. Aber wir kennen jetzt wenigstens den Weg, haben den Platz schon einmal gesehen und machen einen schönen Spaziergang mit Diva.

Nachmittags steht ein echtes Hardcore-Training an: Melanie und ich fahren mit den Hunden zum Flughafen nach Düsseldorf. Sie sollen einmal Leute mit Gepäckwagen und Koffern sehen, ein hohes Gebäude, blanke Böden (kennen sie aber auch schon aus der Bank) und endlich einmal Aufzug fahren. So richtig hatte ich nicht darüber nachgedacht, was Hauptferienzeit wirklich bedeutet, so sind wir dann doch etwas erschlagen, als wir am Flughafen Unmengen von Menschen mit Unmengen an Gepäck antreffen. Aber unsere beiden Kleinen laufen ganz gelassen an den Menschen vorbei, fahren mit uns Aufzug (Geschlossen und Glasaufzug), gehen mit uns durch Schiebetüren und Drehtüren und lassen sich auch nicht von einer vorbeigeschobenen Schlange Gepäckkarren beeindrucken. Als wir den Flughafen verlassen, gibt es einen Einsatz der Feuerwehr, die mit lautem Tatü-Tata und einem ganzen Löschzug anrückt. Jetzt wird es Diva doch zuviel, sie kann sich nicht mehr konzentrieren und zieht in alle Richtungen, allerdings nicht ängstlich. Schnell tragen wir die Hunde ins ruhigere Parkhaus und machen uns auf den Rückweg.

Wir besuchen noch kurz Oma und Opa in Düsseldorf. Dort trifft Diva auf ein Keramikhuhn auf der Terasse, das sie genau so anbellt und anknurrt wie Edda gestern die Plastikente in unserem Teich. Zuhause denken wir, dass die Hunde nun müde sein müssten, aber sie müssen trotzdem erst noch einmal miteinander toben...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen