Model im Studio

Model im Studio

Mittwoch, 24. April 2013

Einfach mal mitkommen ...

auf unseren morgendlichen Weg zur Arbeit!
Wir starten an meinem Hexenhäuschen, lassen eine der Kirchen hinter uns

und machen uns auf den Weg bergab Richtung Zellingen

Die Eisenbahntrasse ist nicht das Schönste, was Leinach zu bieten hat ....

















aber links und rechts gibt es schöne Aussichten


Und auf diesen Wiesen stehen morgens ganz oft Rehe! Da muss ich aufpassen, dass ich sie vor Diva sehe, sonst fegt Madamchen hinter ihnen her!

Der Frühling ist endlich da! in Leinach gibt es unendlich viele Obstwiesen, wartet mal noch ein paar Tage, bis alle Obstbäume blühen, dann geht's richtig los. Am 1. Mai ist übrigens Kirschblütenfest ...

 

Und wenn wir erst einmal hinter der Trasse und über den letzten Hügel hinweg sind, dann wird das Gelände auf einmal ganz weit (das ist, wo ich im Winter nicht zwischen Schnee und Horizont unterscheiden konnte...)

Die Trasse haben wir jetzt weit hinter uns gelassen (aber mit Zug drauf :)


Und noch ein bisschen "Nichts" - ach, ich liebe das!

Langsam kommen wir näher


Eigentlich sollten noch ein paar Bilder mehr kommen, aber das Hochladen dauert soooo lange. Mache morgen weiter!

Mensch, war ja noch gar nicht fertig! Jetzt geht's weiter: Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich Ackerfurchen schön finde?


Was macht Diva eigentlich, während ich auf dem Boden liege und seltsame Fotos mache? Sie muss posen, wie es sich für eine Diva gehört ... oder sie hat Spaß und saut sich auf den Feldern ein, wie es sich gar nicht für eine Diva gehört :)

Und noch ein paar schöne Eindrücke von unserem Weg:


Und zum Schluss kommt die Unterführung, dahinter ist das Gewerbegebiet und wir müssen uns beeilen, damit wir rechtzeitig ins Büro kommen. Manchmal halten wir hier noch einen Plausch mit Frauchen und Hund vom Elektro-Händler oder von der KFZ-Werkstatt ... wir haben schon unsere Freunde gefunden :)


Übrigens dauert das Hochladen immer noch schrecklich lange, beim letzten Male habe ich dabei reichlich Frankenwein getrunken (deshalb musste ich auch nachher aufhören...), heute habe ich alle restlichen Oster-Marzipan-Eier aufgegessen - blödes Internet!









1 Kommentar:

  1. So nett. Es ist eigentlich sehr schön seine Alltagsgänge mal festzuhalten.
    Liebe Grüße
    Monika mit Bente

    AntwortenLöschen