Model im Studio

Model im Studio

Sonntag, 28. Oktober 2012

Wieder Hundeplatz-Suche - und gefunden!

Ja, da sind wir mal wieder auf der Suche. Google und vielen persönlichen Tipps sei Dank, haben wir einige Trainingsmöglichkeiten in der näheren und leider auch etwas weiteren Umgebung gefunden. Zunächst schauen wir uns etwas in der Nähe um, dort bin ich aber nicht ganz zufrieden, also weiten wir das Anschauen etwas aus und fahren heute zum ersten Mal zu den Hovawartfreunden nach Völkersleier. Ich finde 45 km zum Training ja relativ weit, stelle dort aber fest, dass wir zu denen mit der kürzesten Anreise gehören. Oha! Nicht nur aus ganz Bayern, sondern sogar aus NRW sind "Hovawartens" angereist...

Diva geht freudig auf den Platz und unbefangen auf die Menschen zu - das freut mich, denn auf den anderen, kürzlich besuchten Platz ging sie (allerdings wohl noch unter den Nachwirkungen des Umzugsstresses, unter dem sie doch gelitten hat) mit eingezogener Rute und aufgestellter Bürste. Hier scheint sie sich wohl zu fühlen, und wir werden beide nett begrüßt und willkommen geheißen. Den neuen Platz erkunden wir erst einmal ganz in Ruhe, spielen uns dort warm und zeigen dann ein bisschen, was wir bisher gelernt haben. Und schon ist die erste Einheit vorbei. Wir schauen noch bei anderen Teams zu (dabei lerne ich immer eine ganze Menge), später legen wir die erste kleine Fährte für Diva, die sie dann begeistert absucht. Das haben wir bisher noch gar nicht gemacht, muss ich zu meiner Schande gestehen... Zum Abschluss gibt es noch ein schönes Beutespiel, dann lassen wir es für das erste Mal gut sein und machen uns auf den Heimweg. Abends beim Spazierengehen lasse ich Diva aber noch einmal eine kleine Fährte absuchen...

Das war ein schöner Sonntag und ein schöner Einstieg - wieder fühlen wir uns ein bisschen mehr angekommen. Jetzt fehlt eigentlich nur noch der Team-Balance-Kurs, auf den wir noch warten....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen