Model im Studio

Model im Studio

Montag, 18. Juli 2011

Fußgängerzone die Erste

Zuhause hat Diva sich schon gut eingelebt, langsam wird es Zeit, die große Welt zu entdecken. Bei unserer Hovawart-Hündin Akira hatten wir vermutlich versäumt, sie früh und intensiv genug an Stadtgänge zu gewöhnen. Sie war später immer sehr aufgeregt und hat furchtbar an der Leine gezogen, so dass wir sie dann auch nur ungerne mitgenommen haben. Das soll bei Diva anders werden. Also: ab in die Fußgängerzone! Für den Anfang suchen wir uns einen Sonntagvormittag aus, so dass es nicht zu voll ist. Es wird eine schöne Erfahrung. Beide Welpen laufen neugierig mit, beschnüffeln alles und bestaunen die Springbrunnen, die in die Straße eingelassen sind. Fahrradfahrer fahren an uns vorbei, Leute mit Kinderwagen, Rollstühlen, kleine Kinder, andere Hunde - es wird alles geboten.

Nachmittags kommen Oma und Opa zu Besuch und lernen auch unsere Hundebabys kennen. Oma ist verliebt in die kleine Emma und schmust mit ihr, Opa kommt mit auf einen kleinen Waldspaziergang mit Diva. Da er inzwischen nicht mehr so gut laufen kann, ist es ihm sehr recht, dass Welpen nicht so lange spazieren gehen dürfen. Die langen Runden mit Akira am Kanal entlang bleiben Erinnerung....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen