Model im Studio

Model im Studio

Sonntag, 8. September 2013

Weg der Lieder

Sonnenaufgangsfotos? Vergesst es - heute morgen hat es geregnet und wir haben uns noch mal umgedreht statt aus den Federn zu springen :)

Aber heute Mittag ist der Himmel wieder blau-weiß, wie es sich für Bayern gehört, alles wird gut.


Also gehen wir schön spazieren, nur Diva und ich; bei anderen ist das anders, die gehen mit Pferd und Hund spazieren.


So ganz toll findet Diva den anderen Hund nicht, aber sie kommen miteinander klar, bis Hund und Pferde dann sowieso abbiegen.


Wir gehen heute einmal den "Weg der Lieder" entlang, der mir gleich sympathisch ist, weil der Weg erst einmal mit einer Bank beginnt - da sind wir aber auch schon oberhalb des Dorfes und haben das erste Sitzen verdient - finde ich. Diva will lieber weiter, singen mag sie auch nicht.


Der Weg führt uns weg vom Ort in Richtung Greußenhain. Die Sonne scheint nun doch wieder recht intensiv und Diva ist nicht sicher, ob das so eine gute Idee ist, mir immer weiter hinterher zu wandern...


Ich freue mich über farbenfrohe Eindrücke.



Dann geht's hinunter zur und über die Landstraße hinweg und nach der nächsten Station gleich wieder den Berg hinauf, uff. 




Oben ist der Weg der Lieder auf einmal perdu, statt dessen sind wir jetzt auf dem Muschelkalkweg, den kenne ich schon - auf dem bin ich schon mal gelandet, als ich den Traubenweg entlang laufen wollte - ganz schön schwierig hier mit den vielen Wanderrouten :) Der Muschelkalkweg ist jedenfalls auch ganz schön, weiter oben vor allem SCHATTIG und wird zwischendurch auch ganz verwunschen.



Und dann - dann ist auf einmal der Weg der Lieder wieder da, hier ist die nächste Station (dankenswerterweise gibt es an allen Stationen eine Bank :), mit schöner Aussicht über Tal und Weinberg.


Von hier an geht es nur noch bergab, da werden wir gleich wieder ein bisschen schneller ...
Noch ein paar Aussichten über den Ort, und dann endet der Weg der Lieder an der Kirche in Oberleinach, bzw. ich stelle fest, dass er dort eigentlich beginnt und finde dort auch Broschüren mit der Wegbeschreibung - gut für das nächste Mal. Respekt und Dank jedenfalls an den Gesangsverein Frohsinn hier in Leinach, der diesen (und andere) Wanderwege pflegt und betreut - und für die Bänke gesorgt hat :)







Kommentare:

  1. So nette Bilder von den Spaziergängen !

    Liebe Grüße - ♥ Bente

    AntwortenLöschen
  2. Ja was ist das denn? Es kann nur eine Diva geben! :) Kopien ohne meine Einwilligung sind verboten! :)
    Naja, ich lass es mal gelten, siehst ja wenigstens total anders aus als ich! :)
    Liebe Grüsse Namensvetterin Diva

    AntwortenLöschen