Model im Studio

Model im Studio

Donnerstag, 12. Juli 2012

Sachen gibt's

Da gehen wir mittags ganz gemütlich am Kanal spazieren (ja, wisst Ihr alle schon, ist auch nichts Neues...), was seh ich da auf einmal im Wasser? Da schwimmt ein Reh! Es sieht aus, als wäre das Reh im Sommerurlaub und mal ein bisschen baden gegangen.







Im Nachhinein habe ich ein schlechtes Gewissen, dass ich mich gar nicht gefragt habe, ob das Reh da so freiwillig im Wasser schwimmt. Auf meiner Seite sind die Spundwände, da kann es nicht heraus. Ob ein Reh so schlau ist, zur anderen Seite des Kanals zu schwimmen, wo die Böschung flach ist? Als ich später wieder am Kanal vorbeikomme, kommt gerade die Feuerwehr mit Blaulicht angefahren. Auf die Idee hätte ich ja auch kommen können, dass das Reh vielleicht gerettet werden muss. Am nächsten Tag finde ich allerdings nichts darüber in der Zeitung. Unsere Feuerwehr ist übrigens erfahren in solchen Aktionen: im Januar 2011 hat sie 3 Hirsche vom zugefrorenen Tenderingssee gerettet.
Link: Feuerwehr rettet drei Hirsche aus Baggersee

1 Kommentar:

  1. Oh je, hoffentlich kam die Hilfe noch rechtzeitig. Na das passiert dir bestimmt nicht wieder. Wird schon alles gut gegangen sein.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen