Model im Studio

Model im Studio

Sonntag, 12. Januar 2014

Wir suchen den Winter

Gestern ist Diva etwas zu kurz gekommen; ich war tagsüber mit einer Kollegin unterwegs, um Porträtaufnahmen zu machen (sind sogar geglückt:) und dann direkt nachzubearbeiten - dadurch haben wir das erste Training des Jahres auf dem Hundeplatz gleich wieder sausen lassen - alte Faulenzer und Schulschwänzer sind wir!

Um so mehr hat Diva heute eine richtig schöne Runde verdient. Wir Langschläfer wachen bei strahlend blauem Himmel, Sonnenschein und Temperaturen unter Null auf und beschließen loszuziehen und den Winter zu suchen.

Der Weg zum Hausberg hoch ist zwar rutschig, aber den Winter finden wir entlang der Weinbergmauer nicht:

Auf der Ziegenwiese ist er auch nicht - die Ziegen übrigens auch nicht:


Dabei hat Diva überall geguckt und gesucht…


 Eine neue Hundefreundin findet sich aber, mit Pippa kann man fein toben und balgen:



Pippa findet auch nicht den Winter, aber einen Stock

Dann müssen wir aber mal weiter , in den Wald…


durch die Matschepampe …


Gut, dass das Moos wenigstens ein paar Farbkleckse liefert …


Den Winter finden wir heute noch nicht. Und was machen wir jetzt?
Jetzt bürsten wir Hunderte von Kletten aus Divas Fell, die sie sich beim Spielen mit Pippa eingefangen hat. Und in Zukunft wissen wir, welche Wiese wir beim Spielen meiden werden ...






1 Kommentar:

  1. Ich muss gestehen - von mir aus kann der Winter wegbleiben! Ich geniese die milden Temparaturen und wie man an deinen herrlichen Collagen sehen kann - auch so gibt es herrliche Fotomotive!
    Das Problem mit Kletten kenne ich nur zu gut. Bei uns gibt es ganz viel "Klebegras" - das sind so kleine Minikügelchen - vorwiegend wo Mais angepflanzt wurde - und die verkleben das Fell wie Patex. EIn Albtraum!
    Sonnige Sonntagsgrüße
    Sali mit Chiru

    AntwortenLöschen